Zutaten

  • 1 TL – Hanfblütentee „Just Relax“
  • 1 Msp. Zimt, gemahlen, bio
  • 1 Msp. Muskatnuss, gemahlen, bio
  • 1 Msp. Cayennepfeffer, gemahlen, bio
  • ½ Bio-Orange gepresst
  • 1 TL Honig zum Süßen

Zubereitung für 1 große Tasse Tee ca. 300ml:

1 Teelöffel Hanfblütentee mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10-15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach Zimt, Muskatnuss, Cayennepfeffer und den frisch gepressten Orangensaft in den Tee einrühren. Zum Schluss den CBD-Weihnachtstee mit Honig etwas süßen.

*Msp. = Messerspitze

CBD – Hanfblütentee „Just Relax“

Unsere Hanfblätter aus Lebensmittelhanf in Bioqualität, werden per Hand geerntet, wodurch der Gehalt an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen und ätherische Ölen besonders hoch ist. Gleichermaßen zum Entspannen sowie zur Belebung nach einem stressigen Tag sorgt der Tee für mehr Wohlbefinden und innere Balance.

Die Muskatnuss ist ein kleines Wundergewürz aus dem Orient. Muskat ist eigentlich keine Nuss, sondern ein Kern einer pfirsichähnlichen Frucht. Ihr intensiv-würziger Geschmack, verleiht nicht nur Speisen und Getränken ihren Pepp, sondern unterstützt durch ihre Inhaltstoffe auch unsere Verdauung und das Gedächtnis.

Zimt ist eines der ältesten Gewürze überhaupt. Er stammt aus der getrockneten Rinde des Zimtbaums. Je dünner die Rinde, desto feiner das Aroma. Zimttee wärmt den Körper und wirkt verdauungs- und durchblutungsfördernd.

Cayennepfeffer ist das getrocknete und vermahlene Pulver reifer Chilis. Die Beerenfrüchte, verdanken ihre Schärfe dem Capsaicin, ein natürlich vorkommendes Alkaloid. Capsaicinoide regen die Durchblutung im Körper an und beugen vor bakteriellen Erkrankungen des Verdauungssystems vor.

Die Orange, gehört zur Gattung der Zitruspflanzen aus Asien und ist mittlerweile weltweit die am häufigsten angebaute Zitrusfrucht. Orangen sind vielseitige Kraftspender, da sie einen hohen Vitamin C Gehalt aufweisen. Sie aktivieren und stärken das Immunsystem und fördern so unsere Gesundheit.

Honig enthält stark desinfizierende Eigenschaften und wird bei einer Vielzahl von Krankheiten erfolgreich seit Jahrhunderten eingesetzt. Neben seiner wohltuenden Wirkung ist Honig auch ein ausgezeichnetes Süßungsmittel.